wacholder-oel-bio.jpg

Wacholderbeer Öl

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

14,40 € *
Inhalt: 5 ml

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit voraussichtlich: 14 Werktage

  • 15OES0021014
Inhalt: 5 ml ätherisches Öl nach TEM-Signatur aus kontrolliert biologischem... mehr
Produktinformationen "Wacholderbeer Öl"

Inhalt: 5 ml ätherisches Öl nach TEM-Signatur aus kontrolliert biologischem Anbau im Violett-Glas

Signatur in der Traditionellen Europäischen Medizin: MARS
Wacholder steht für TEM-Signatur Mars, ist jedoch für alle anderen Signaturen ebenfalls empfehlenswert.

Bereits die Kräuterbücher des 16. Und 17. Jahrhunderts waren voll des Lobes über den Wacholder und empfahlen ihn als harntreibendes, verdauungsförderndes, magenstärkendes Mittel.

In der Naturheilkunde wird der Wacholder wegen seiner stark desinfizierenden reinigenden Wirkung geschätzt. Es soll bei niedrigem Blutdruck, Rheuma, Gicht und Hexenschuss helfen.

Auch hilft er Giftstoffe auszuscheiden. Bei Angstzuständen, Nervosität, Schlafstörungen, Antriebsschwäche, Muskelschmerzen und Muskelkater wird das Wacholder Öl gerne empfohlen.

In der Segment-Therapie nach TEM (Traditionelle Europäische Medizin) wird dieses Öl gerne eingesetzt.

In der Aromatherapie verwendet reinigt er die Raumluft und beflügelt den Geist.

Achtung: Kinder unter 4 Jahren sollen keinen direkten Kontakt mit ätherischen Ölen haben!

Wissenswertes über die Signatur:

In der Traditionellen Europäischen Medizin unterscheidet man 7 Signaturen.
Diese Signaturen werden von jenem Planeten abgeleitet, der bei der Geburt am Ort der Geburt im jeweiligen Sternzeichen am nächsten steht.
In der Therapie nach TEM und in der Gesundheitspflege bedient man sich diesem Wissen und behandelt und unterstützt den Mensch in seiner Individualität seiner Signatur.

Man unterscheidet insgesamt 7 Signaturen:
Sonne, Mond, Merkur, Mars, Venus, Jupiter und Saturn

Der Mensch erkrankt im Rahmen seiner Signatur, daher gesundet er am besten, wenn er innerhalb seiner Signatur behandelt wird und entsprechendes Ernährungsverhalten berücksichtigt.

Zuletzt angesehen